Braucht Grevenbroich einen neues Nahverkehrsmodell?

Glaubt man der Umfrage der NEUSS-GREVENBROICHER-ZEITUNG vom 11. Januar 2012, heißt die Antwort glasklar: JA, denn 91% (!) sind dafür.

Gerade vor dem Hintergrund der sich verschärfenden Finanzsituation in Grevenbroich sind alle Verantwortlichen aufgerufen, über neue Mobilitätskonzepte nachzudenken – Konzepte, die soziale Benachteiligungen vermeiden, den Umweltschutz verbessern und die Kaufkraft der Bürgerinnen und Bürger (und damit die Einnahmenseite der Stadt) stärkt. Dazu gibt es einen Lösungsvorschlag – den SchlauBus

Hinweis: die Originalgrafik der NGZ liegt mir vor. Aus Urheberrechtsgründen wird sie hier nicht veröffentlicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: