Kommt das Bürgerticket für Potsdam?

17. Juli 2017

Jetzt heißt es für Grevenbroich „Tempo machen“, wollen wir die erste Kommune sein, die den Gratis-Bus fahren lässt. Ein bisserl Wettbewerb ist aber immer gut für den SchlauBus. Übrigens hat ein weiterer Sponsor Interesse signalisiert – es bleibt spannend!

Kommt das Bürgerticket für Potsdam?>>


Pilotprojekt für Grevenbroich?

16. März 2016

Seit Jahren setzt sich Claus Schäfer für den „Gratis-Bus“ ein – nach der Devise: Einfach einsteigen und losfahren. Weniger Autos, Abgase und Lärm, dafür eine vollere Innenstadt – Schäfer sieht viele Vorteile… mehr>>


Per Gerichtsentscheid zum Bürgerticket?

20. Januar 2016

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat am 13.01.2016 mit einem erfolgreichen Antrag vor dem Verwaltungsgericht in Wiesbaden eine hochspannende Entwicklung angestoßen, die Städte schon in naher Zukunft gegen Zwangsgeldandrohung dazu zwingen kann, neben Fahrverboten und City-Maut auch das sog. Bürgerticket für den ÖPNV einzuführen:

Grundlegende Entscheidungen des Verwaltungsgerichts Wiesbaden – Einführung einer City-Maut, eines Bürgertickets und eines Fahrverbots für Dieselfahrzeuge in beiden Städten zu erwarten – Gericht gewährt Landesregierung nur neun bzw. zwölf Monate Frist und erklärt, zu verkehrsbeschränkenden Maßnahmen bestehe ‚keine Alternative‘ … mehr>>


Nimmt das Thema wieder Fahrt auf?

11. Januar 2016

Zuerst wünsche ich allen Interessierten ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2016! Es bleibt zu hoffen, dass die Idee vom ‚Gratis-Bus‘ im neuen Jahr in GV Gehör findet. Zur Zeit liest man in der lokalen Presse leider viel zum Thema ‚Ladenschließungen‘. Aber: es soll ja Kommunen geben, die mit ‚Gratis-Busfahrten‘ neue Attraktivität gewonnen haben!

Neulich bekam ich eine Einladung, in der gefragt wird:

• Wie etabliere ich in meiner Stadt, Region oder Gemeinde einen attraktiveren öffentlichen Nahverkehr?

• Wie ebne ich vor Ort den Weg zu einem Modellprojekt „Bus und Bahn Fahrscheinfrei“?

Mit Blick auf die Entwicklung in GV sollte ich nicht der Einzige sein, der dieser Einladung folgt!

Mehr dazu unter: MODELLKOMMUNE FAHRSCHEINFREI>>


Deggendorf: Senioren fahren nun gratis Bus, wenn sie Führerschein abgeben

22. Dezember 2015

Und wieder eine Stadt, die den Zusammenhang von demografischem Wandel und Mobilität begriffen hat:

Die Senioren in Stadt und Landkreis Deggendorf fahren ab 1. Januar gratis in den Linienbussen der Verkehrsgemeinschaft Landkreis Deggendorf (VLD). Voraussetzungen sind, dass die Senioren mindestens 75 Jahre alt sind und freiwillig auf ihren Führerschein fürs Auto verzichten… mehr>>


Ein Schritt in die richtige Richtung?

21. Oktober 2015

Leider ist es in der letzten Zeit in Deutschland relativ ruhig um das Nulltarif-System im ÖPNV geworden. Neue Hoffnung gibt eine Publikation der LINKEN, die darauf hinweist, dass in der Koalitionsvereinbarung der rot-rot-grünen Landesregierung von Thüringen ein Modellversuch „Fahrscheinloser ÖPNV“ verabredet wurde.

Mehr dazu findet sich in der Broschüre ‚PLAN B konkret: Nulltarif im öffentlichen Nahverkehr‘

 


Senioren tauschen Führerschein gegen Bus- und Bahnticket

13. August 2015

Eine gute Idee und vielleicht der Anfang des kostenlosen Busfahrens in NRW? Vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung in GV auch ein Modell für uns?

Dortmund „Der alte Lappen lag sowieso nur noch herum, da konnte ich ihn auch eintauschen“, sagt Gerda Böseler. Die 82-jährige Dortmunderin hat sich im Mai freiwillig von ihrem Führerschein getrennt und die Fahrerlaubnis gegen Tickets für den Nahverkehr getauscht …  mehr>>