Online-Abstimmung: erneut 2/3 der Teilnehmer für ein Nulltarifsystem in Grevenbroich

18. Januar 2013

Innerhalb von 6 Monaten hat die Lokalzeitung (NGZ) anläßlich des gestrigen Artikels zum zweiten Mal ein Online-Voting durchgeführt. Leider wird wieder nicht die Zahl der TeilnehmerInnen angegeben, aber auch dieses Mal haben – genau wie im Juli 2012 – fast genau 2/3 der Teilnehmer (65%) für ein Nulltarifsystem (NTS) in Grevenbroich gestimmt. Die Idee vom „kostenlosen Busfahren“ ist nicht mehr aus GV raus zu bekommen.

DAS MACHT MUT! Herzlichen Dank an alle Interessierten!


Online-Abstimmung: ein deutliches Ergebnis für ein Nulltarifsystem-Modell in Grevenbroich

4. Juli 2012

Leider veröffentlicht die NEUSS-GREVENBROICHER-ZEITUNG nie die TeilnehmerInnenzahl, aber eine 2/3-Mehrheit (genau gesagt: 67%) für die Idee ist eine deutliche Aussage. Heute meldeten sich übrigens die Grevenbroicher PIRATEN (ja, die gibt es jetzt) in der Lokalpresse zu Wort – sie fänden es schön, dass „ihre Initiative nun Fahrt aufnimmt“. In GV habe ich dazu noch keine Initiative vernommen, bis auf die der UWG, die einen Antrag auf ein Modellprojekt im Stadtrat stellen wird.

Hinweis: die Originalgrafik der NGZ liegt mir vor. Aus Urheberrechtsgründen wird sie hier nicht veröffentlicht.


Infoabend – Presseresonanz

3. Juli 2012

Hier geht es zur Presseresonanz. Die Diskussion ist damit eröffnet.

NEUSS-GREVENBROICHER-ZEITUNG vom 03.07.2012>>

Hier findet man eine Onlineabstimmung dazu:

Zum Onlinevoting>> (das Voting ist beendet, Ergebnis s.o.)